Bild: BVT

Der Schlüssel zum erfolgreichen Investment liegt im frühen Einstieg

Die Zeiten für US-Anleger waren schon mal einfacher. Infolge der Corona-Pandemie hat die US-Wirtschaft ein turbulentes Jahr hinter sich, auch der Immobiliensektor zeigte eine ungekannte Volatilität. So fiel das Niveau der Gewerbeobjekt-Transaktionen im April 2020 um71 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Der Trend zum Homeoffice hat die Büropreise purzeln lassen, das »Forbes«-Magazin nennt das Segment »The Big Loser«. Gleichzeitig wird Wohnraum immer gefragter. „Die Herausforderung des Nachfrageüberhangs wird die US-Wohnungsmärkte auch 2021 und darüber hinausprägen“, meint deshalb George Ratiu, Senior Economist bei Realtor.com.

 

Mietwohnungen werden voraussichtlich gut abschneiden

So geht der weltweit größte Immobilien-Dienstleister CBRE für 2021 von einer Steigerung der Investitionen um ein Drittel in diesem Segment aus. Steigende Preise, knappes Angebot, starke Nachfrage: Für Wohnimmobilien-Investoren sind das eigentlich günstige Vorzeichen; gleichzeitig bedeuten sie, dass Bestandsobjekte teuer zu erwerben sind. Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Investment liegt somit in einem frühen Einstieg in die Wertschöpfungskette: mit der Projektentwicklung.

 

Häufig zweistellige Jahresrenditen

Auf dieses Erfolgsrezept setzt die 2004 initiierte Fondsserie BVT Residential USA, die derzeit 15 Fonds mit einem Investitionsvolumen von mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar umfasst. Hochwertige Class-A-Apartments werden geplant, errichtet, vermietet und schließlich en bloc verkauft. Mit dieser Anlagephilosophie hat die Fondsserie ihren deutschen Anlegern in den vergangenen 15 Jahren häufig zweistellige Jahresrenditen – bezogen auf das durchschnittlich gebundene Eigenkapital – beschert.

Der erste Fonds der Reihe erreichte sogar über 20 Prozent p.a., ebenfalls bezogen auf das durch-schnittlich gebundene Eigenkapital.* Dabei gilt: Die Internal Rate of Return (IRR) – die IRR-Renditekennziffer – wird mit der Methode des internen Zinsfußes berechnet. Sie drückt die effektive Verzinsung des jeweils noch gebundenen Kapitals aus. Sie darf deshalb nicht mit der Verzinsung (Rendite) des anfänglich investierten Kapitals gleichgesetzt werden, wie sie etwa für Bundesanleihen oder andere festverzinsliche Wertpapiere angegeben wird. Nur ein in der Subprime- und Finanzkrise 2008/2009 erforderlicher Notverkauf trübt das Bild. Hier mussten die Anleger eines »Private Placements« einen Teilverlust ihres Kapitals hinnehmen.

 

BVT mit transparentem Risiko-Management

Grundlage der erfolgreichen Exits sind ein bewährtes Risikomanagement und hohe Anforderungen an Investitionsprojekte, insbesondere an deren Standort: wachstumsstarke Metropolregionen. Wie bei allen unternehmerischen Beteiligungen sind auch bei dieser Projektentwicklung bestimmte Risiken nicht auszuschließen, die den Wert der Beteiligung schwanken lassen oder zu Verlusten führen können, bis hin zum Totalverlust des von Investoren eingesetzten Kapitals, sowie einer Minderung des sonstigen Vermögens der Investoren. Solche Risiken sind beispielsweise Projektentwicklungsrisiken aufgrund möglicher Zeit- und/oder Kostenüberschreitungen, nicht oder verspätet erteilter Baugenehmigungen, Baumängel oder Altlasten, Veräußerungsrisiken sowie Vermietungsrisiken. Auch 2021 befinden sich Residential-Objekte in allen Phasen der Entwicklung.

*Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ermöglicht keine Vorhersage zukünftiger Ergebnisse.

Weitere Artikel
Class-A-Apartments im Video

Apartmentprojekte im Class-A-Segment vereinen gleich mehrere Vorteile in sich.…

Class-A-Apartments bleiben in den USA gefragt

Hochwertig ausgestattete Mietwohnungen in wachstumsstarken US-Metropolregionen…

Was auf die US-Märkte zukommt

Stylisch, aber bitte nachhaltig: So wollen die heute bis zu Anfang 20-Jährigen…

Generation Z: Class-A-Mieter von morgen

Man verliert mittlerweile bei all den kursierenden Generationenbezeichnungen…

Zweitmarkt: Hohe Nachfrage nach gebrauchten Immobilien

Von einem „rundum erfreulichen Ergebnis“ spricht die Fondsbörse Deutschland in…