Multifamily: Minimalismus meets Gemütlichkeit

Frühmorgens im Pool eine Runde zu schwimmen oder etwas Fitnesstraining im hauseigenen Studio zu absolvieren, ist eine attraktive Vorstellung. Am Abend bereitet man ein gesundes Essen in der Traumküche aus Marmor zu oder findet Erholung im privaten Spa. Smarte Thermostate sorgen für das richtige Raumklima in jedem Zimmer, superschnelles Internet ist überall verfügbar, denn selbstverständlich ist das ganze Haus smart vernetzt. Wohnlich gestaltete Co-Working-Räumlichkeiten ermöglichen flexibles Arbeiten, und gemütliche Lounges laden zum „Socializing“ ein. In der Mittagspause können Hundebesitzer in großzügigen tierfreundlich gestalteten Außenanlagen ihre vierbeinigen Freunde in extra vorgesehenen Auslaufbereichen Gassi führen.


So oder so ähnlich wünscht sich die obere Mittelschicht in den USA ihre Mietwohnungen in modernen Wohnanlagen, den Multifamily-Residentials.

Sie möchten mehr erfahren? Dann schreiben Sie uns an interesse[at]bvt.de

Weitere Artikel
Interview: Die Vorteile von Class-A-Apartments

In den wirtschaftlich sehr unterschiedlich aufgestellten Regionen der USA sind…

Aufholjagd 2021: US-Notenbank sieht 5 Prozent Wachstum

Nach einem historischen Einbruch des Wirtschaftswachstums von nahezu 4 Prozent…

Prognose: Multifamily-Investitionen steigen um 33 Prozent

Angesichts der sich stetig verbessernden Marktbedingungen in den USA erwartet…

Rückblick: Die USA im Wahljahr

Mit dem Wahlsieg von Joe Biden steigen in den USA wie auch in Europa die…

Investitionen in US-Immobilien bleiben stabil

Auch wenn Corona die US-Wirtschaft maßgeblich beeinflusst, die Investitionen im…