Bild: Adobe Stock/nblxer

Grünes Engagement für Unternehmen: So geht’s

Das Waldsterben in Bayern und Tschechien in den 1980er-Jahren und die Erkenntnis, dass die Menschen mehr Holz verbrauchen, als nachwächst, war die erste Motivation für Sören Brüntgens, in Zukunft nur noch ökologisch und möglichst ressourcenschonend zu leben.

Vor wenigen Jahren wurde aus diesem Wunsch eine Berufung, und Sören Brüntgens engagierte sich zunächst als Aktivist in Sachen Aufforstung. 2.000 selbst gepflanzte Bäume später war ihm bewusst geworden, dass er diese Tätigkeit nachhaltig weiterverfolgen musste, um einen Beitrag zur CO2-Kompensation zu leisten.

 

»plant-my-tree« mit Projektlaufzeiten ab 99 Jahre

Er baute die Idee der Aufforstung weiter aus, und mittlerweile ist der Gründer und Geschäftsführer von »plant-my-tree« und der gleichnamigen Stiftung mithilfe von Spendern und Partnern bei einer Million gepflanzter Bäume angekommen. Brüntgens packt immer noch selbst mit an und bringt bei Wind und Wetter Sprösslinge in den Boden – aus denen in vielen, vielen Jahren Bäume erwachsen. Es geht ihm dabei um mehr, als Eichen, Linden und Buchen für Bauholz zu pflanzen. „Wir planen Projektlaufzeiten ohne Abholzung oder wirtschaftliche Nutzung von mindestens 99 Jahren, Bäume als Habitat für Organismen und Biodiversität. Unser Traum ist, dass die Stiftung das über Generationen leisten kann.“ Zudem erwirbt die Stiftung »plant-my-tree« gefährdete Wiesenflächen, um sie aus der wirtschaftlichen Nutzung herauszunehmen und zu rekultivieren.

 

Grünes Engagement

Viele Unternehmen überzeugt »plant-my-tree« wegen des langfristig nachhaltigen Ansatzes. Auch die derigo, als Kapitalverwaltungsgesellschaft der BVT Gruppe, hat sich für eine Kooperation mit »plant-my-tree« für den Investmentfonds BVT Concentio Energie & Infrastruktur GmbH & Co. Geschlossene Investment KG (BVT Concentio Energie und Infrastruktur) entschieden. Der Fonds bietet Anlegern einen einfachen Zugang zu verantwortungsbewusst verwalteten Sachwertbeteiligungen aus den Bereichen erneuerbare Energie und Infrastruktur.

Als Fondsmanager sponsert derigo den Gegenwert von 0,1 Prozent der Zeichnungssumme für aktiven Klimaschutz in Deutschland. Für 2020 sind dadurch die Mittel für rund 800 Bäume an die Stiftung gespendet worden.

 

»plant-my-tree« goes global

Mittlerweile betreibt »plant-my-tree« auch internationale Aufforstungsprojekte. Es gibt Pflanzungen in Serbien, Kroatien und Costa Rica. Südafrika ist auch schon geplant. In kurzer Zeit weltweit möglichst viele geeignete Grundstücke zu finden ist die Hauptaufgabe von Sören Brüntgens. „Dieses Jahrzehnt ist entscheidend für die weitere Entwicklung unserer Erde. Je mehr wir jetzt machen, desto abgefederter werden die Konsequenzen sein.“


Mehr Infos:

Verantwortungsvoll investieren: www.concentio-nachhaltig.de

Klimaschutz unterstützen und Partner werden: www.plant-my-tree.de

Weitere Artikel
Mehr Klarheit für Nachhaltigkeit

Kapitalanlagen sollen nachhaltig werden. Daran arbeitet die EU schon seit…

Relativ und absolut auf Wachstumskurs: „grüne“ Geldanlagen

Der Markt für nachhaltige Geldanlagen hat in den letzten Jahren beachtlich an…

Alternativlos: ESG in der Geldanlage

Nachhaltig, gerecht und transparent müssen Investitionen heute sein. Bei BVT…

Nachhaltigkeit von Kapitalanlagen wird transparent

Klimaschutz, umweltfreundliche Produkte und eine soziale Ethik sollen künftig…