Bild: © Deka Immobilien Investment GmbH

Grafik: Portfolioaufbau der aktuellen BVT-Zweitmarktfonds

Eine hohe Nachfrage und steigende Preise für Immobilien sorgen bei den aktuellen Investitionsangeboten am Erstmarkt für fallende Immobilienrenditen. Bei Investitionen in Anteile an älteren Immobilienfonds, die am Zweitmarkt gehandelt werden, können Anleger dagegen vom Verkaufsdruck bzw.-wunsch des bisherigen Anlegers profitieren und zum Teil signifikante Preisvorteile generieren. Die BVT Zweitmarktportfolio II GmbH & Co. Geschlossene Investment KG bietet Anlegern den Zugang zu einem breit gestreuten Engagement am Zweitmarkt für Geschlossene Immobilienbeteiligungen.


Die bislang erreichte Diversifikation des Gesamtportfolios der Zielfonds, in die die Anleger mittelbar investieren, ist nachfolgend grafisch dargestellt. Insgesamt umfasst das Portfolio 88 Immobilien mit einer Gesamtmietfläche von rund 1,9 Mio. m². Grundlage der Auswertung sind die auf die Zweitmarktinvestitionen anteilig entfallenden Mietflächen der von Zielfonds erworbenen Immobilien (teilweise bereits veräußert).
 

Sie möchten mehr erfahren? Dann schreiben Sie uns an interesse[at]bvt.de.

Weitere Artikel
Alternativlos: ESG in der Geldanlage

Nachhaltig, gerecht und transparent müssen Investitionen heute sein. Bei BVT…

Es ist vollbracht: Vollplatzierung des Residential 15

Nach einem fulminanten Endspurt hat der Publikumsfonds das angestrebte…

In eigener Sache: Die neue iQ ist da

Sie haben die iQ abonniert? Dann halten Sie sicher schon unsere neue Ausgabe in…

GPM: Ein Gewinn für die Investoren

Mit einem starken und zuverlässigen Partner an der Seite lässt es sich besser…

Aktueller BVT-Dachfonds setzt etablierte Serie fort

Zum Jahresende 2020 konnte der Private-Equity-Dachfonds TS PE Pool II GmbH & Co.…