Bild: GettyImages/Shobeir Ansari
Marketing-Anzeige

Neuer Residential-Publikumsfonds gestartet

Die Nachfrage nach profitablen Beteiligungen an US-Wohnimmobilien ist ungebrochen hoch. BVT hat daher die erfolgreiche Residential USA-Fondsserie nahtlos fortgesetzt.
 
Die USA beweisen Jahr für Jahr ihre ökonomische Potenz. Während die deutsche Konjunktur ein Tal zu durchlaufen scheint, wächst die US-Wirtschaft unaufhaltsam weiter. Das ist eine solide Grundlage für einen auch in Zukunft florierenden Mietwohnungsmarkt in US-Metropolregionen. Diesen bedient die BVT Residential USA-Fondsserie (Residential-Serie) schon seit zwei Jahrzehnten – mit einem Track Record, der sich sehen lassen kann.

Sinnbildlich für den Erfolg der Serie steht der BVT Residential USA 17 GmbH & Co. Geschlossene Investment KG (Residential 17), ausplatziert Ende 2023. Mit 80 Millionen US-Dollar eingesammeltem Kapital ist es der bislang größte Publikumsfonds in der Geschichte der Residential-Serie. BVT hat die Serie nahtlos fortgesetzt, denn seit Januar 2024 ist ein neues Mitglied der Residential-Familie im Vertrieb: Der BVT Residential USA 19 Geschlossene Investment GmbH & Co. KG (Residential 19) folgt dem bewährten Konzept der Vorgängerfonds und steht Anlegern zur Zeichnung offen.
 
Kern des BVT Residential USA-Konzeptes ist die Entwicklung von Wohnraum, insbesondere von Class-A-Apartmentkomplexen in wachstumsstarken US-Ballungsräumen mit anschließender Vermietung, bevor die Objekte „en bloc“ verkauft werden. Der frühe Einstieg in die Immobilien-Wertschöpfungskette ermöglicht attraktive Renditechancen bei Haltedauern von in der Regel drei bis vier Jahren je Projekt. Den grundsätzlichen Risiken bei der Entwicklung von Immobilien hat BVT ein ausgefeiltes Risikomanagementsystem gegenübergestellt, das sich gut bewährt.
 

Blind Pool mit Investitions-Fokus auf US-Ostküste und Sunbelt

In welche Projekte der Residential 19 investieren wird, steht wie bei den meisten vorherigen Residential-Fonds zum Start noch nicht fest. BVT konzentriert sich in der Regel auf Investitionen in den etablierten, wirtschaftlich starken US-Ostküstenmärkten, die für ihre exzellenten Bildungs- und Forschungseinrichtungen, eine Mischung aus innovativen und traditionellen Unternehmen sowie einen vielfältigen Arbeitsmarkt bekannt sind. In den nordöstlichen und mittelatlantischen Regionen werden gezielt Standorte mit hohen Markteintrittsbarrieren in institutionellen Märkten gesucht, wo strenge Baugenehmigungsprozesse eine Überbauung verhindern und somit die Nachfrage nach Mietobjekten stabil halten. Im Südosten dagegen liegt der Fokus auf Gebieten mit anhaltendem Mietwachstum, begünstigt durch positive Binnenmigration und Bevölkerungszunahme.
 
Der Residential 19 wird sich erneut auf die Ostküste und den Sun Belt fokussieren. Zwar gibt es auch an der US-Westküste Metropolen mit eklatantem Wohnraummangel; die regulatorisch-steuerlichen Bedingungen sind dort jedoch weniger investorenfreundlich. Für eine planmäßige Bauausführung und Vermietung sorgen vereinbarte Höchstpreisgarantien mit Generalunternehmern sowie langjährige Geschäftsbeziehungen mit namhaften US-Developern. Ein wichtiger Faktor ist auch die Präsenz vor Ort, mit den BVT-Dependancen in Atlanta/Georgia und Boston/Massachusetts. Die US-Steuerexperten der BVT-Tochter International Investor Services (IIS) unterstützen deutsche Anleger auf Wunsch gegen Gebühr zudem professionell bei der korrekten Versteuerung ihrer jenseits des Atlantiks erwirtschafteten Gewinne.
 

Risiken einer Beteiligung 

 Die BVT Residential USA-Serie bietet Investitionsmöglichkeiten in den US-Mietwohnungsmarkt. Derzeit ist eine Investition in den geschlossenen Publikums-AIF BVT Residential USA 19 Geschlossene Investment GmbH & Co. KG („Residential 19“) nach deutschem Recht sowie in einen Teilfonds der BVT LUX Invest S.C.S. SICAV-RAIF („Residential 18“) möglich. Mit der Anlage in diese AIF geht der Anleger eine langfristige Bindung ein, die mit Risiken verbunden ist. Insbesondere sind eine Verschlechterung des Marktumfelds und der Mietraten im Markt sowie eine Verschlechterung der wirtschaftlichen Gegebenheiten möglich. Darüber hinaus können sich Verkaufsfaktoren (Cap Rates) und Immobilienbewertungen künftig ohne Möglichkeit der Vorhersage ändern. 
 
Es bestehen projektentwicklungstypische Risiken, insbesondere das Risiko eines nicht prognosegemäßen Bauverlaufs bzw. Verkaufs. Der Anleger stellt Eigenkapital zur Verfügung, das durch Verluste aufgezehrt werden kann. Die Beteiligung ist nur eingeschränkt handelbar. Bei der Beteiligung Residential 18, die derzeit von semiprofessionellen und professionellen Anlegern erworben werden kann, handelt es sich um einen Teilfonds der BVT LUX Invest S.C.S. SICAV- RAIF, einer Investmentgesellschaft mit variablem Kapital (société d’investissement à capital variable) nach Luxemburger Recht, die als reserved alternative investment fund (RAIF, fonds d’investissement alternatif réservé) in der Form einer Kommanditgesellschaft (société en commandite simple) aufgelegt wurde. 
 
Mit der Anlage in diesen RAIF besteht das Risiko, dass eine Anlage in Regionen getätigt wird, bei denen sich später herausstellt, dass nur eine niedrigere Rendite als ursprünglich angenommen erzielt werden kann. Der Anleger sollte daher bei seiner Entscheidung alle in Betracht kommenden Risiken einbeziehen. Für den geschlossenen Publikums-AIF Residential 19 nach deutschem Recht gilt in diesem Zusammenhang: Eine Darstellung der wesentlichen Risiken enthalten der Verkaufsprospekt sowie das Basisinformationsblatt und der letzte veröffentlichte Jahresbericht, die in der jeweils aktuellen Fassung – in Deutsch und kostenlos – in Papierform von Ihrem Anlageberater oder von der derigo GmbH & Co. KG, Rosenheimer Straße 141 h, 81671 München, erhältlich oder unter www.derigo.de abrufbar sind. 
 
Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte ist in deutscher Sprache unter www.derigo.de/Anlegerrechte verfügbar. Für den BVT Residential USA 18 nach Luxemburger Recht erfolgt die für eine Anlageentscheidung maßgebliche Beschreibung der Risiken und sonstiger wesentlicher Einzelheiten im Verkaufsprospekt und im PRIIPs-KID sowie im Jahresbericht. Diese Unterlagen sind in ihrer jeweils aktuellen Fassung bei der BVT Beratungs-, Verwaltungs- und Treuhandgesellschaft für internationale Vermögensanlagen mbH, Tölzer Straße 2, 82031 Grünwald, erhältlich.

 

Weitere Artikel
Drei Preise für Residential USA

Beeindruckende Erfolge bei den Sachwerte-Awards und beim Deutschen…

Boston und Residential: ein gutes Doppel

Das BVT-Fondsmanagement kann Portfoliozuwachs und Vermietungserfolge in den USA…

Ein kritisches Jahr für die Fed

Gelingt der US-amerikanischen Wirtschaft eine „sanfte Landung”?

Selten schaffen…

Residentials "in progress"

Über 9.000 Wohnungen wurden oder werden bereits durch die BVT USA…

"Die USA sind weiterhin ein attraktiver Investitionsstandort"

Ein Gespräch mit Prof. Dr. Hubertus Bardt, Geschäftsführer des Instituts der…

Dollar im Aufwind
Immobilien USA

Dollar im Aufwind

Welchen Einfluss hat die starke US-Währung auf zukünftige Sachwertinvestitionen?