Bild: Adobe Stock/franz12

Prognose: Multifamily-Investitionen steigen um 33 Prozent

Angesichts der sich stetig verbessernden Marktbedingungen in den USA erwartet CBRE Research, dass das Mehrfamilieninvestitionsvolumen im Jahr 2021 wieder zunehmen wird. Das Unternehmen prognostiziert, dass dieses Jahr etwa 148 Milliarden US-Dollar investiert werden. Das liegt zwar unter dem Rekordniveau von 191 Milliarden US-Dollar (2019), entspricht aber einer Steigerung von 33 Prozent gegenüber der Schätzung von 2020 (111 Milliarden US-Dollar).

Sie möchten mehr erfahren? Dann schreiben Sie uns an interesse[at]bvt.de

Weitere Artikel
Interview: Die Vorteile von Class-A-Apartments

In den wirtschaftlich sehr unterschiedlich aufgestellten Regionen der USA sind…

Aufholjagd 2021: US-Notenbank sieht 5 Prozent Wachstum

Nach einem historischen Einbruch des Wirtschaftswachstums von nahezu 4 Prozent…

Multifamily: Minimalismus meets Gemütlichkeit

Frühmorgens im Pool eine Runde zu schwimmen oder etwas Fitnesstraining im…

Rückblick: Die USA im Wahljahr

Mit dem Wahlsieg von Joe Biden steigen in den USA wie auch in Europa die…

Investitionen in US-Immobilien bleiben stabil

Auch wenn Corona die US-Wirtschaft maßgeblich beeinflusst, die Investitionen im…