Bild: BVT

Class-A-Apartments im Video

Apartmentprojekte im Class-A-Segment vereinen gleich mehrere Vorteile in sich. Zum einen bieten sie den Mietern Flexibilität auf hohem Niveau. Zum anderen haben sie sich für Investoren als robustes Asset auch in Krisenzeiten bewährt.

Während heute vor allem die Generationen X und Y die Ausstattung, die gute Anbindung, den Service und die Freizeitangebote schätzen und nutzen, steht bereits die nächste Generation vor der Tür. Die „Digital Natives“ stehen – ähnlich wie ihre Eltern – dem Immobilienkauf kritisch gegenüber und bevorzugen die räumliche Ungebundenheit des Mietens und die Multifunktionalität von Class-A-Apartmentanlagen. Hinzu kommt, dass die in guten bis sehr guten Lagen errichteten Bau-Projekte künftig wohl auch noch viel ausgeprägter unter nachhaltigen Bedingungen gebaut und betrieben werden und dadurch den Ansprüchen einer neuen Generation gerecht werden können.

Alles in allem spannende Investitionschancen, die die BVT mit ihrer Residential USA-Fondsserie sowohl Privatanlegern als auch institutionellen Investoren zugänglich macht.

Für Partner und Interessierte hat die BVT ein Video zusammengestellt, das in zwei Minuten einen audiovisuellen Eindruck von Class-A-Anlagen in den USA vermittelt. Verschaffen Sie sich jetzt einen Überblick.

Weitere Artikel
Wohnimmobilien: Dynamisches Wachstum in Atlanta

Als „Chicago des Südens“ bezeichnen die US-Amerikaner die größte Stadt und…

Perlen am US-Wohnungsmarkt: Neuer Fonds für Privatanleger

Die US-Wirtschaft erholt sich, der Immobilienmarkt wächst – und BVT hat einen…

Class-A-Apartments bleiben in den USA gefragt

Hochwertig ausgestattete Mietwohnungen in wachstumsstarken US-Metropolregionen…

Was auf die US-Märkte zukommt

Stylisch, aber bitte nachhaltig: So wollen die heute bis zu Anfang 20-Jährigen…

Generation Z: Class-A-Mieter von morgen

Man verliert mittlerweile bei all den kursierenden Generationenbezeichnungen…